2018

Frankfurt, 14.10.2018 – Mit einem Besucherplus von 0,8 Prozent am Messewochenende und einem leichten Rückgang von 1,8 Prozent an den Fachbesuchertagen ist die 70. Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Die Zahl der Fachbesucher, die aus dem Ausland nach Frankfurt anreisten, ist deutlich gestiegen. 285.024 (2017: 286.425) Besucherinnen und Besucher kamen auf das Messegelände, das entspricht einem Rückgang von 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bei den Ausstellern verzeichnete die Frankfurter Buchmesse einen leichten Anstieg: 7.503 Aussteller aus 109 Ländern nahmen in diesem Jahr teil. Das Literary Agents & Scouts Centre (LitAg) ist mit 528 gebuchten Tischen (2017: 500 Tische), 795 Agenten (788) und 337 Agenturen (321) aus 31 Ländern, davon 19 Neuaussteller, erneut gewachsen. 3000 Besucherinnen und Besucher nahmen an den Konferenzen und Workshops im THE ARTS+ Bereich teil, 125.000 Messegäste besuchten das innovative Areal in der Halle 4.1. Die Veranstaltungen des BOOKFEST im Frankfurt Pavilion und in der Stadt lockten 25.000 Besucherinnen und Besucher an.

Quelle: https://www.buchmesse.de/presse/pressemitteilungen/2018-10-14-70-frankfurter-buchmesse
Regie: Heike Köppen

Frankfurter Buchmesse 2018 - Frankfurt Kids (Film 1) - plenamedia.tv

YouTube Thumbnail

Frankfurter Buchmesse 2018 - Frankfurt Kids (Film 2) - plenamedia.tv

YouTube Thumbnail

Frankfurter Buchmesse 2018 - LiLi Fuchs auf der Frankfurter Buchmesse 2018 - plenamedia.tv

YouTube Thumbnail

Frankfurter Buchmesse 2018 - Pavillon Messefilm - plenamedia.tv

YouTube Thumbnail

Frankfurter Buchmesse 2018 - TheArts Messefilm - plenamedia.tv

YouTube Thumbnail